Geschichte der Paradies Apotheke

Die Paradies Apotheke …

wahrscheinlich schon im 16. Jahrhundert gegründet, ist sie seit 1618 nachweisbar zunächst als „Apotheke an den Vierwinden“ auf der Hohe Straße 85/87 im „Haus zum Gryn“ zu finden.

Zwischen 1744 und 1781 wurde der Betrieb verleget nach Obermarspforten 17 in das "Haus zum Paradies". Unter Beibehaltung des neuen Namens „Paradies-Apotheke“ zog die Offizin im Jahre 1845 erneut um in die Severinstr. 160.

1943 fiel das Gebäude einem Luftangriff zum Opfer, die Ruine wurde dann zwischen 1948 und 1951 endgültig abgebrochen.

Nach dem Wiederaufbau des Hauses 1955/56 konnte die Apotheke an alter Stelle wiedereröffnet werden.

Seit dem 12. November 1990 befindet sie sich nach dem 3. Umzug in Ihrer Geschichte im Nachbarhaus Severinstr. 162a.

Die Namen der Apothekenleiter seit Beginn des 17 Jahrhunderts sind lückenlos dokumentiert:

vor 1618P. NentwichFreie Reichsstadt
1623Johann Lintermann 
1657Johann Elburg 
1689Jacob Mansteden 
1717J. R. Uedesheim 
1766Chr. Jos. Uedesheim 
1797LaporterieDépartement de la Roer
1808E. D'Hame 
1845C. KrantzPreußische Rheinprovinz
1848E. Krantz 
1853H. Dresler 
1862A. Schlüter 
1866L. A. Döring 
1874F. A. Plaskuda 
1895L. Loebner 
1902Dr. W. Nacken 
1913Josef von Brachel 
1917Maria von Brachel (wwe) 
1922Johann Finger 
1931Friedrich und Wilhelm Cremer 
1936Wilhelm Cremer 
1940Hermann Krementz 
1956Hans SechtemNRW
1973Christa Offermann 
1980Frank Strobach 
2009Dirk Vongehr


Schriftgröße: Normale SchriftgrößeVergrößerte SchriftMaximale Schriftgröße

Paradies-Apotheke

Dirk Vongehr e.K.
Apotheker

Severinstraße 162a
50678 Köln

Rufen Sie uns an:

0221 - 32 92 15

E-Mail: Zum Kontaktformular
Fax: 0221 - 31 78 23